A-Wurf

Geb. 25.03.2021 04:38 Uhr/11:18 Uhr & 26.03.2021 19:43 Uhr

 

Katze: Int. Ch. Azreal Warushka Wielka – "Wari"
Züchter: Leanne Hewitt – ZA
Besitzer: Diana Mangel – AT

Kater: Eur. Gr. Int. Ch. Tyana Czar Luhezar – „Louie“
Züchter: Sally Briton – AU
Besitzer: Maartje Schoenmaker – NL


Nr. 1 – Kater (75g)
Nr. 2 – Kater (70g)
Nr. 3 – Kater (113g)


Beide Elterntiere wurden NEGATIV auf Patellaluxation, HCM und PKD getestet. 
02.04.2021 
Heute ist unser Katertrio bereits 7 beziehungsweise 8 Tage alt. Alle sind gesund und haben die erste Woche gut überstanden. Wari ist eine sehr fürsorgliche Mutter, genießt aber auch ihre Freiheiten. Sobald die Jungs schlafen kommt sie mit auf den Balkon und genießt die Sonne oder holt sich Kuscheleinheiten. 

Was das Aussehen der Kätzchen betrifft, so sind Nr. 1 und Nr. 3 ihrem Papa sehr ähnlich - groß mit plüschigem, dunklem Fell. Im Moment schlägt Nr. 3 alle Rekorde in Bezug auf die Größe und das Gewicht. Nr. 2 ist da mehr wie Mama - zierlich mit schönem silber- schimmerndem Fell. 
 
Betreffend den Charakter: Nr. 2 ist ein Kämpfer, er verteidigt seine Zitze rastlos mit großem Erfolg, Nr. 1 ist der Unauffällige und Nr. 3 ist unser Nörgler, sehr schnell von allem und jedem genervt.

Alles in allem sind die drei Jungs, obwohl unterschiedlich, sehr unterhaltsam und ich bin gespannt, wie sie sich die nächsten Wochen entwickeln werden. 

 
Schließlich möchte ich mich auch wieder bei meiner Mentorin (zugleich Besitzerin des Zuchtkaters), Wari’s Züchterin, meiner Tierärztin und meiner Familie bedanken. Ohne ihre Unterstützung wäre dieser Wurf nicht möglich gewesen. 

 

25.03.2021
Nach einer unruhigen Nacht hat Wari heute früh (Tag 64) um 04:38 Uhr ihr erstes Kitten bekommen. Ein Kater – 75g leicht und völlig gesund. 6h später wurde Kater Nr. 2 geboren. Mit 70g ist er das Leichtgewicht in der Gruppe, trinkt aber wie ein großer und ist ebenfalls rundum g’sund. Unser Überraschungsei Kater Nr. 3 kam mit 39h Verspätung am 26.03.2021 um 19:47 Uhr (Tag 65) auf die Welt. Mit 113g ist er der schwerste und größte in der Gruppe.

 

Eine Geburt miterleben zu dürfen, ist jedes Mal aufs Neue ein (manchmal langes) Abenteuer und ein Erlebnis! Wari und den Kitten geht es sehr gut und sie erholen sich nun von den „Strapazen“ der Geburt. 



 
E-Mail
Infos